Kurkuma - auch als gelber Ingwer, Gelbwurzel oder Safranwurzel bezeichnet - verzeichnet eine steigende Beliebtheit. In den USA ist Kurkuma als Superfood (Kombination Kurkuma mit Milch - goldene Milch) sogar auf Platz 1 der google food trends gewandert.

Auch in Deutschland hat sich das Suchvolumen nach Ingwer und Kurkuma in den letzten 5 Jahren verfünffacht.

Goldene Milch – Kurkuma das Superfood?

Das ursprünglich aus Südasien stammende Gewürz schmeckt leicht erdig bis bitter. Unabhängig von diesem Geschmack hat es Kurkuma in Kombination mit Milch (goldene Milch) auf die Liste der trendigsten Superfoods geschafft.

In den USA findet man bereits immer mehr Getränke mit dem Inhaltsstoff Curcurmin – dem Wirkstoff, der aus Kurkuma extrahiert wird. So hoffen Hersteller ihre Produkte in trendige Superfoods umwanndeln zu können.

Curcurmin als Wirkstoff – Goldene Milch als Superfood

Das Curcumin hat folgende Eigenschaften, mit denen ihr eure Gesundheit fördern könnt:

  • Es senkt den Cholesterinspiegel und vermindert somit das Risiko von einem Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Es hemmt die Bildung von Krebszellen. *Die Medizin ist hinsichtlich der Wirkung bisher vorsichtig optimistisch.

Leider gibt es bisher keine Langzeitstudien, die diese Wirkungen auch tatsächlich wissenschaftlich bestätigen würden. Weniger Gelenksbeschwerden dank Kurkuma – wissenschaftliche Evidenz?

Die meisten der oft angesprochenen Erfolge wurden im Labor oder an Mäusen durchgeführt und können daher nicht unmittelbar auf Menschen umgelegt werden.

Curcurmin und Lebensstil

Kurkuma und sein Wirkstoff Curcurmin bleiben nur ein Faktor von vielen, der eure Gesundheit beeinflusst. Wer zwar Kurkuma ist, jedoch zu wenig Bewegung an der frischen Luft macht und sich sonst auch nicht ausgewogen ernährt, wird keinen großen Nutzen von den positiven Eigenschaften ziehen können.

Kurkuma hat aber im Unterschied zu klassischen pharmazeutischen Produkten praktisch keine Nebenwirkungen. Bei mäßiger Einnahme braucht also niemand gesundheitlichen Schaden befürchten.

Ihr könnt daher neben einer ausgewogenen Ernährung, einem gesunden Lebenstil, gerne Kurkuma einnehmen. In dieser Situation wird er euch helfen, ein positives Lebensgefühl zu entwickeln.

Ihr könnt Kurkuma übrigens auch recht einfach selbst anbauen: Wie du Kurkuma erfolgreich selbst anbauen kannst!